Paniertes Kasseler mit Apfel-Kartoffelpüree

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Panierte Kasselerscheiben mit Apfel-Kartoffelpürree

Winterzeit ist Kassler-Zeit. Eine leckere Variante des heiß geliebten Klassikers: zarter Putenkassler mit Apfel-Kartoffelpüree.

Zutaten für 2 Personen:

2 Scheiben Kasseler (oder z.B. 5 Gutstetten Putenscheiben "Kasseler Art")
400 g Kartoffeln
2 süße Äpfel
100 ml Milch
Salz
Pfeffer
4 EL Mehl
1 aufgeschlagenes Ei
6 EL Paniermehl
5 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln etwa 15 Minuten kochen bis sie weich sind. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, Gehäuse entfernen und klein schneiden. Die Kartoffeln abgießen und 1 Min. abdampfen lassen. Anschließend zurück in den Topf geben und grob stampfen. Äpfel und Milch zugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Die Kasselerscheiben erst mit Mehl bestäuben, durch das geschlagene Ei ziehen und dann in Paniermehl wenden. In einer Pfanne Öl erhitzen, die panierten Scheiben in das heiße Öl geben und ca. 1 Min. pro Seite goldbraun und knusprig braten.

Nährwerte pro Person: ca. 897 kcal, EW 45 g, KH 71 g, F 47 g

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Quelle: UGW Communication GmbH

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser