Bärentatzen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Bärentatzen
+
Bärentatzen

Bärentatzen sind der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen. Hat Ihre Oma die nicht auch gebacken?

Zubereitungszeit: 1 Stunde und 10 Minuten

Zutaten:

Für den Teig:

250 g Margarine (z.B. RAMA)
175 g Zucker
1 Ei
1 Vanilleschote
75 g gemahlene Mandeln
175 g Mehl
175 g Feine Speisestärke

Für die Füllung:
100 g Aprikosenmarmelade

Für die Glasur:
150 g Blockschokolade
40 g Margarine (z.B. RAMA)

Zubereitung:

1. Margarine und Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren, Ei und Mandeln zur Margarine-Creme geben. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und ebenfalls zugeben, alles gut miteinander verrühren. Mehl und Speisestärke löffelweise abwechselnd unterrühren.

2. Den Teig in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und gleichgroße Tatzen auf ein gefettetes Backblech spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 180 °C) 10 – 15 Minuten backen.

3. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und immer 2 Kekse zusammen kleben.

4. Blockschokolade hacken und mit der Margarine bei ganz kleiner Hitze schmelzen. Die zusammengeklebten Tatzen mit einem Ende in die flüssige Schokolade tauchen und auf einem Kuchengitter trocknen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 134/ 559

Eiweiß(g): 1

Kohlenhydrate(g): 15

Fett(g): 7

Quelle: Unilever Gruppe

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren