Aschau dreht das Spiel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau startete schwungvoll in die Partie und ging bereits in der 7. Minute durch Raphael Zanier nach schönem Pass von Pascal Hohndorf mit 1 : 0 in Führung.

Danach übernahmen allerdings die Gäste das Kommando und kamen in der 16.Minute zum 1 : 1-Ausgleich. Konrad Antretter nutzte eine Unachtsamkeit der Aschauer Abwehr und traf ins lange Eck. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Das Tor machten allerdings die Gäste.

In der 38.Minute war Raphael Huber nach einem Konter gegen die viel zu weit aufgerückte Aschauer Hintermannschaft zum 1 : 2 erfolgreich.

Nach dem Seitenwechsel war die Chancenverwertung der Aschauer dann um einiges besser und die Gastgeber kamen in Minute 49 durch Martin Habl zum 2 : 2-Ausgleich.

In der 68. Minute brachte Fabian Schlüter die Heimmannschaft mit einem schönen Kopfball mit 3 : 2 in Führung. Den Schlußpunkt setzte dann in der 73. Minute wiederum Raphael Zanier, als er nach schöner Vorarbeit von Martin Habl zum 4 . 2 für Aschau traf. Aufgrund der Steigerung in der 2 Halbzeit ein insgesamt verdienter Sieg für die Gastgeber.

Pressemitteilung WSV Aschau

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare