TSV Brannenburg - FC Iliria Rosenheim 7:1

Kantersieg für Brannenburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brannenburg - Der TSV Brannenburg überrollt den FC Iliria Rosenheim regelrecht mit 7:1 auf heimischem Platz. Mit zwei Elfmetern und einer gelb-roten Karte wurde den 70 Zuschauern ordentlich etwas geboten. Zwei Spieler treffen doppelt.

Vitus Fischer eröffnet das Torfestival mit einem verwandelten Foulelfmeter in der 33. Minute. Christopher Eckl (37.), Johann Schweiberer (50., 88.), Filip Ilic (64., Foulelfmeter) und Florian Blabsreiter (76., 78.) machen den Siebener-Pack der Gastgeber perfekt. Für Iliria trifft Jlir Sejdiu zum zwischenzeitlichen 1:3-Anschlusstreffer. Auf Seiten der Gäste sieht Imbrli Neziri dazu in der 46. Minute noch gelb-rot.

Service:

Brannenburg klettert somit hoch auf Rang fünf, Iliria befindet sich weiterhin auf dem letzten Platz.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare