SV-DJK Kolbermoor II - FC Iliria Rosenheim 2:4

Iliria nutzt Überzahl und sichert sich den zweiten Dreier der Saison

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kolbermoor - Der FC Iliria Rosenheim kann im Spiel gegen den SV-DJK Kolbermoor II die Überzahl in der zweiten Hälfte nutzen und durch drei Tore in den letzten 20 Minuten das Spiel für sich entscheiden - der zweite Sieg also für die Mannschaft von Abren Avdiu.

Iliria konnte schon früh in der Partie in Führung gehen. Alban Beciri, mit der Nummer 66 auf dem Rücken, konnte das Leder bereits in der sechsten Minute im Kasten der Gegner unterbringen. Nach dem Ausgleichstreffer durch Rusmir Dizdarevic in der 21. geschah einige Zeit erstmal nichts mehr und die Partie ging mit 1:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es dann Nuriz Kanuric, der zum 2:1 für Kolbermoor traf (49.) und sich fünf Minuten später die gelb-rote Karte abholte (54.) - Kolbermoor musste also mehr als eine halbe Stunde in Unterzahl agieren.

Und das nutzten die Gäste eiskalt aus. Imbrli Neziri (73.), erneut Beciri (74.) und Rinor Gashi (82.) drehten das Spiel in den letzten zwanzig Minuten der Partie zugunsten der Rosenheimer.

Service:

Somit hieß es am Schluss 4:2 und den zweiten Dreier für die Gäste, die sich somit in der Tabelle vom letzten auf den 11. Platz vorschieben können. Kolbermoor hingegen rutscht ab auf den7. Platz.

Am kommenden Wochenende spielt der SV-DJK auswärts gegen den ASV Kiefersfelden, der FC Iliria hat spielfrei.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare