Knapper Nußdorf-Erfolg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Nußdorf II empfing die TUS Bad Aibling II in einem teilweise ausgeglichenen Spiel und einem glücklichen Ende für Nußdorf. Die Hausherren legten gleich zu Beginn gut los und erzielten bereits in der 4. Spielminute den Führungstreffer. Bastian Hogger nahm den Ball wunderschön nach einem langen Ball mit der Brust an und schob ihn dann direkt ins Tor ein. Dass Bad Aibling auch auf dem Platz stand, bewies es kurz nach dem 1:0 mit dem Gleichstand. Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld umspielte Sebastian Backer einige Abwehrspieler von Nußdorf und bejubelte dann den Ausgleichstreffer mit seinen Mannschaftskollegen. Noch vor der Halbzeit gelang den Gastgebern trotz Überlegenheit der Gäste die Führung. Wolfgang Lagler versuchte es aus 20 Metern und traf ins rechte obere Eck. In der zweiten Halbzeit wollten beide Mannschaften noch einmal zeigen was sie konnten. Das Spiel war nun hart umkämpft. Beide Mannschaften erspielte sich gute Gelegenheiten. Ein bisschen mehr Glück hatten dann die Nußdorfer, die mit einem Traumtor das 3:1 erzielten. Horn brachte den Ball aus 25 Metern im Kreuzeck ein. Doch nur kurze Zeit später kam Bad Aibling noch einmal zurück. Wieder war es Backer, der nach einer Ecke per Kopf traf und somit den Anschluss erzielte. Die letzten 10 Minuten waren dann sehr hektisch. Bad Aibling wollte den Ausgleich und Nußdorf den Sieg einfahren. In der 84. Minute kassierte Bad Aibling jedoch mit einer gelb-roten Karte einen herben Rückschlag. Somit endete das Spiel mit 3:2. (tas/svn)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare