Nußdorf II macht Pleite wieder wett

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die Nußdorfer Reserve, die sich im Tabellenkeller befindet und in der letzten Woche eine herbe 0:6-Schlappe in Neubeuern hinnehmen musste, traf am 17. Spieltag der A-Klasse 1 auf den ASV Flintsbach. Der ASV gewann vorherige Woche überraschend gegen die Oberaudorfer, die sich im Aufstiegskampf befinden. Beide Mannschaften gingen also aus unterschiedlichen Gründen sehr motiviert in diese Partie. Dies merkte man vor allem in der ersten Halbzeit. Es bildete sich ein sehr hart umkämpftes Spiel, in dem beide Mannschaften hochkarätige Chancen vergaben. Tore fielen jedoch erst in Hälfte zwei. Gleich nachdem Schiedsrichter Lozic die zweiten 45 Minuten anpfiff, waren die Nußdorfer in der Vorwärtsbewegung und belohnten sich in der 47. Minute zum ersten Mal. Ein schönes Zuspiel auf Adrian Bogner leitete den 1:0-Führungstreffer ein. Nach der Führung hatten die Flintsbacher durchaus die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen, verpassten dies jedoch. In der 57. Minute schlugen die Nußdorfer dann zum zweiten Mal zu. Bastian Hogger konnte den Flintsbacher Keeper aus kurzer Distanz überwinden. In der 70. Minute fiel dann quasi die Entscheidung durch den eingewechselten Ganter, der nach einem Foulspiel im Strafraum zum Elfmeter antrat und diesen souverän vollendete. Den Schlusspunkt setzte in der 85. Minute Bogner, der nach einem Freistoß am höchsten sprang und den Ball per Kopf in die Maschen drückte. Ein am Ende klarer Sieg für die Nußdorfer Reserve, mit dem sie sich bestmöglichst in die Winterpause verabschiedeten. (tas/svn)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare