Tattenhausen schießt SVO ins Jenseits

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit dem Sieg im Lokalderby über den Nachbarn aus Ostermünchen hält der SV Tattenhausen den Abstand als Tabellenzweiter zum Tabellenführer aus Happing weiter auf vier Punkte. Für den SV Ostermünchen nimmt die Achterbahnfahrt keine Ende. Nach Rang zehn vorherige Woche, landet die Paschke-Truppe jetzt wieder auf dem zwölften Tabellenplatz.

Vor rund 180! Zuschauern gelang Marinus Niedermaier bereits nach fünf Spielminuten die 1:0-Führung für die Hausherren. Noch in der Anfangsviertelstunde konnte Lukas Weichselbaumer auf 2:0 erhöhen. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Kapitän Andreas Daxenbichler den dritten Treffer für die Gastgeber. Die nächsten Tore ließen einige Zeit auf sich warten, dann jedoch ging es Schlag auf Schlag: 70. Minute 4:0 durch den eingewechselten Maximilian Graf, 71. Minute 5:0 Fabian Jäger und in der 75. Minute 6:0 erneut Graf. Der siebte und achte Treffer für den SV Tattenhausen folgten durch Paul Hofmann in der 83. und den zweiten Doppeltorschützen  Niedermaier in der 85. Minute.

(sre)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare