SV Söchtenau-Krottenmühl - TSV Bad Endorf II 4:3

Bad Endorf muss in die Relegation

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Söchtenau - Der TSV Bad Endorf II konnte sich trotz der 3:4 Auswärtsniederlage in Söchtenau durch die Mithilfe der Konkurrenz in die Relegation retten.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Bereits nach neun Minuten lagen die Gäste aus Bad Endorf mit 1:0 zurück: Peter Linner traf für Söchtenau. Zehn Minuten später erzielte Stefan Weinfurtner innerhalb von zwei Minuten einen Doppelpack. Er traf in der 24. und 25.  Minute für die Hausherren. Eine Minute vor der Halbzeit konnte Christian Schiessl das 4:0 und viele dachten nach dem Treffer schon an eine vermeintliche Vorentscheidung. Nach dem Pausentee dauerte es ein wenig, bis die 80 Zuschauer wieder einen Treffer zu sehen bekamen. Doch in der 62. Minute verkürzte Andreas Garhammer auf 1:4. Die Nummer 10 des TSV Bad-Endorf II traf sieben Minuten später erneut und so stand es 2:4. Die Gäste schmissen noch einmal alles in die Waagschale und konnten in der 77. Minute in Person von Daniel Trch noch einmal auf 3:4 herankommen. Doch am Ende blieb es beim Sieg für Söchtenau.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare