Breitbrunn hält Kontakt zur Spitze

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit einem 2:1 Heimerfolg überholte der TSV Breitbrunn-Gstadt den WSV Aschau in der Tabelle und ist nun nur noch sechs Punkte von Tabellenplatz zwei entfernt. Peter Felixberger brachte seinen Farben bereits in der vierten Minute mit 1:0 in Führung. Die Gäste befanden sich da wohl noch im Winterschlaf. Pascal Hohndorf beendete diesen mit seinem Treffer zum 1:1 nach 28 Minuten. Mit diesem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause. Das Spiel lebte nach Wiederanpfiff bei winterlichen Bedingungen von der Spannung. Thomas Schmidbauer erlöste die Hausherren mit seinem Treffer zum 2:1 Endstand (75.).

Der TSV empfängt am kommenden Samstag den SV Söllhuben. Aschau bekommt es im Heimspiel mit dem SC Schleching und Toptorjäger Ludwig Huber zu tun.

 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare