Eggstätt bleibt Tabellenführer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der ASV Eggstätt bleibt in der Erfolgsspur. Nach einer durchschnittlichen Leistung geht die Elf von Coach Mark Ebinger mit 3:0 als Sieger vom Platz und bleibt an der Tabellenspitze. Die erste Chance des Spies hatte Hans Rott. Er setzte sich gegen drei Gegenspieler durch, zielte aber knapp am langen Pfosten vorbei (8.). Nur fünf Minuten später machte es Fabian Fischer besser. Thomas Bienert legte an der Strafraumgrenze auf Fischer ab, der schlenzte das Leder unhaltbar ins Kreuzeck (13.). Die Gäste aus Schonstett spielten gut mit. Aber außer einer Freistoßmöglichkeit in den Anfangsminuten war die Offensivabteilung zu harmlos. In der 37. Minute erhöhte Bienert auf 2:0. Max Jaworek setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und seine Hereingabe drückte Bienert über die Linie. Nur wenige Minuten später eine ähnliche Situation. Jaworek setzte sich bis zur Grundlinie durch. Seine Flanke ließ Gästekeeper Christian Pauker fallen. Rott bewies seinen Torriecher und stocherte das Leder in die Maschen (42.). Nach der Pause erhöhte der ASV den Druck. Aber weitere Tore wollten nicht mehr fallen. Die eingewechselten Klaus Birner und Johann Obing sorgten nochmal für Belebung in den Schlussminuten. Schonstett fehlte die Durchschlagskraft vor dem Tor. (hub)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare