TSV Bergen stellt Mühlberger-Nachfolger vor

Trainerwechsel beim TSV Bergen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der neue Chefcoach in Bergen Herbert Bischof (m.), umramt von seinen Co-Trainern Wolfgang Oberauer (l.) und Volker Meier (r.).

Bergen - Am Montag startete der TSV Bergen in die Vorbereitung auf die neue Saison. Der bisherige Trainer Manfred Mühlberger verlässt den Verein nach erfolgreicher fünfjähriger Tätigkeit im Jugend- und Seniorenbereich.

Seine Nachfolge als Cheftrainer übernimmt Herbert Bischof, selbst jahrelanger aktiver Spieler beim SC Vachendorf und dem TSV Bergen.

Herbert Bischof war bisher als Jugendtrainer beim TSV Bergen sehr erfolgreich. Er feierte mit den B-Junioren der Spielgemeinschaft Siegsdorf/Bergen in der abgelaufenen Spielzeit die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga.

Unterstützt wird Herbert Bischof von den beiden Co-Trainern Wolfgang Oberauer und Volker Meier, welche auch schon in den vergangenen Jahren als Trainer der Zweiten Mannschaft und Torwarttrainer tätig waren.

Der TSV Bergen bedankt sich für die gute Zusammenarbeit bei Manfred Mühlberger und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

_

Pressemitteilung TSV Bergen

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare