SpVgg Pittenhart - WSV Aschau 5:1

Fünf Tore in 20 Minuten - Pittenhart überrollt Aschau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Pittenhart - Die Spielvereinigung Pittenhart legt zum Saisonauftakt gleich mal einen 5:1-Sieg gegen den WSV Aschau vor und schießt sich somit zumindest bis zum nächsten Spieltag am Dienstag auf Platz 1.

Dabei hatte die Partie ganz anders begonnen. Raphael Zanier brachte die Gäste schon in der 4. Spielminute mit 1:0 in Führung. Doch das ließ der Gastgeber nicht auf sich sitzen. Vor heimischem Publikum machte die Mannschaft von Trainer Gerhard Stöttner kurzen Prozess und netzte innerhalb von 20 Minuten gleich 5(!) mal im gegnerischen Tor ein. Philipp Linner (17., 36.), Florian Stöckelhuber (20., 31.) und Jakob Linner (33.) waren dabei die Torschützen.

Service:

Am Dienstag können sie gleich gegen den SV Höslwang nachlegen und die heutige Leistung bestätigen. Für den WSV Aschau heißt es dagegen den Schock der ersten Halbzeit so schnell wie möglich verdauen und dann zuhause gegen den TSV Grabenstätt den Schalter umlegen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare