SV Tattenhausen - TSV Hohenthann 1:1

Unentschieden in Tattenhausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Christian Dörrer vom SV Tattenhausen.

Tattenhausen - Das Spitzenspiel zwischen dem SV Tattenhausen und dem TSV Hohenthann endet leistungsgerecht 1:1-Unentschieden. Durch das Remis bleibt es im Aufstiegskampf in der A-Klasse 2 weiterhin spannend. Tattenhausen bleibt Spitzenreiter, der TSV Hohenthann klettert durch den Punktgewinn auf den dritten Platz.

Das Spitzenspiel zwischen dem SV Tattenhausen und dem TSV Hohenthann endet leistungsgerecht 1:1-Unentschieden. Bei winterlichen Temperaturen verfolgten leider nur ca. 100 Zuschauer das Geschehen zwischen dem SVT und dem TSV.

Service:

Der SVT in der Favoritenrolle, nahm das an sich und bestimmte die Anfangsphase. Viel Ballbesitz bei den Hausherren, zwei Abwehrreihen bei den Gästen – so war die erste Halbzeit in Tattenhausen. Die besten Möglichkeiten vergaben Thomas Masberg, der mit einem Schuss aus 16 Metern an TSV-Abwehr-Chef Andi Bartl scheiterte und Marinus Niedermeier, der an Thomas Bauer im Tor des TSV seinen Meister fand.

Von den Gästen war in der Offensive wenig zu sehen. Beide Mannschaften merkte man an, dass keiner als Verlierer aus dem Spitzenspiel gehen will. Nach der Pause kamen die Gäste etwas offensiver aus der Kabine, doch der SVT hatte die ersten Möglichkeiten. Gleich zweimal konnte sich Lukas Weichselbaumer über links durchtanken, doch einmal war Endstation bei TSV-Keeper Thomas Bauer und einmal fehlten nur Millimeter am langen Pfosten. Der SVT hätte zu diesem Zeitpunkt in Führung gehen müssen.

Mit dem schlechten Wetter kam die Paul-Elf aus Hohenthann-Beyharting besser ins Spiel und Josef Eisner brachte den Gast aus Hohenthann in der 75. Spielminute mit 1:0 in Führung. Der SVT warf nun alles nach vorne und hatte den Ausgleich durch den eingewechselten Daniel Hofmann auf den Fuß. Doch auch Hofmann konnte den Ball nicht im Tor von Thomas Bauer unterbringen. Es sah danach aus als könne der TSV die Führung über die Zeit retten doch dann gelang Thomas Masberg in der Nachspielzeit doch noch der Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand (92.).

Durch das Remis bleibt es im Aufstiegskampf in der A-Klasse 2 weiterhin spannend. Tattenhausen bleibt Spitzenreiter, der TSV Hohenthann klettert durch den Punktgewinn auf den dritten Platz.

_

Pressemitteilung SV Tattenhausen

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare