Prutting mit Arbeitssieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Prutting kam gegen den Abstiegskandidaten aus Endorf zu einem absoluten Arbeitssieg. Dabei begann das Spiel aus Pruttinger Sicht zunächst verheißungsvoll. Nachdem die Pruttinger die ersten beiden Chancen noch ausgelassen hatten, war es bereits in der 12. Spielminute soweit. Thomas Zimmer spielte sich schön bis zur Grundlinie durch und legte von dort den Ball mustergültig auf Peter Niedermayer zurück, der sich die Ecke aussuchen konnte und locker einschob. Diese Anfangsphase ließ die Zuschauer auf viel hoffen, doch in der Folge flachte das Spiel immer mehr ab. Mitte der Halbzeit erreichte das Spiel dann einen Tiefpunkt, die einfachsten Pässe kamen nicht an und ein Stockfehler folgte auf den nächsten. Lediglich einen Aufreger gab es vor der Halbzeit noch, als die Endorfer ein Tor erzielten, dieses wurde wegen einem vorausgegangenen Foul allerdings nicht gegeben. Nach der Pause versuchten die Gäste dann etwas mehr Schwung in die Partie zu bringen. Rafschneider setzte sich schön über außen durch, flankte nach innen, wo Bortenlanger allerdings, bezeichnenderweise, den Ball nicht traf. Kurz vor dem Abpfiff hatten Mächl und Gruber dann die Vorentscheidung auf dem Fuß, scheiterten jedoch kläglich. Doch auch so reichte es noch für den Pruttinger Sieg, da den Endorfern kein Treffer mehr gelingen wollte. (bre/wim)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare