Albaching bleibt auf der Erfolgsspur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Albaching bleibt dank des 1:0-Sieges gegen die Reserve des SG Reichertsheim-Ramsau weiterhin in der Spitzengruppe der A-Klasse. In einem flotten Spiel hielt der Underdog aus Reichertsheim gut mit und konnte die gefährlichen Angreifer des SV aus dem Spiel nehmen. Die Heimelf überzeugte mit viel Kampf und Einsatz und ließ den vermeintlich stärkeren Albachingern nur wenige Chancen. In der Fünften Minute hatte die Gästemannschaft ihre erste Möglichkeit. Einen Freistoß aus 22 Metern konnte Keeper Kaduk entschärfen. Nach einer Viertelstunde prüfte Loipfinger den Gästetorwart Heinz aus spitzem Winkel. Es war wieder eine Standardsituation, mit der die Albachinger gefährlich vor das Tor kamen, doch Bareuters Kopfball verfehlte sein Ziel nur knapp. Nach 30 Minuten tauchte Thomas Lindner allein vor Kaduk auf, dieser hielt aus kürzester Distanz das 0:0 fest. Bis zur 62. Minute passierte nicht viel, ehe Bareuther einen Foulelfmeter an den Pfosten setzte, der Nachschuss landete ebenfalls am Pfosten. Doch nur wenige Sekunden nach dem verschossenen Elfmeter zog Binsteiner aus 18 Metern ab und der Ball landete mit Hilfe des Torwartes im Netz. Zwanzig Minuten vor Spielende war es Kainz, der mit seinem Schuss knapp am Gehäuse vorbeizielte.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare