Albaching geht in die Relegation!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Albaching (jo) - Mit seinen Saisontreffern 26 und 27 sicherte Stürmer Matthias Bareuther seiner Albachinger Ersten Fußballmannschaft den 2:1-Heimsieg gegen die SpVgg Pittenhart. Noch ein Auswärtsspiel am 7. Juni, und dann kommt es - wie bereits letzte Saison - zu zwei Relegationsspielen für den möglichen Aufstieg in die Kreisklasse. Denn den zweiten Tabellenplatz hat der SVA bereits seit dem Spiel in Maitenbeth sicher. Der "Showdown" findet am Sonntag, den 14. Juni, um 16 Uhr, und am Donnerstag, den 18. Juni, um 18.30 Uhr statt. Nur die Gegner und der Ort stehen noch nicht fest (siehe nebenstehender Info-Kasten).

75 Zuschauer sahen bei herrlichem Sonnenschein unter der Leitung von Schiedsrichter Achim Zimmer vom SV Prutting eine in der ersten Viertelstunde gut gelaunt aufspielende Heimmannschaft. Das Albachinger Team unter Trainer Günther Greißl hatte durch Stürmer und Kapitän Matthias Bareuther bereits drei hochkarätige Chancen; eine davon nutzte dieser zur frühen 1:0-Führung in der 10. Minute. Dabei konnte ihn bei seinem Alleingang von der Mittellinie aus kein Pittenharter Abwehrspieler stoppen, und auch der ansonsten gut parierende Pittenharter Torwart wurde ins lange Eck überlupft. 

Doch zur Mitte der ersten Halbzeit musste Trainer Greißl lautstark korrigieren, denn Pittenhart wurde stärker und Albaching schlenderte. "Spielt mehr Querpässe, dann läuft ihr auch nicht immer ins Abseits", so Trainer Greißl unter anderem von der Auslinie aus an seine Mannen. Kurz zuvor musste SVA-Keeper Heinz eine sehr gute Chance von Pittenharts Florian Oberlechner mit einer Glanzparade abwehren. Trotz Trainer Greißls Aussagen blieb aber auch die SVA-Abwehr unabgestimmt. Acht Minuten vor der Halbzeit hätte allerdings SVA-Mittelfeldmann Christian Katterloher auf 2:0 erhöhen können: Seinen satten Schuss konnte der Pittenharter Schlussmann aber gerade noch an die Latte lenken. Die gute Nachricht: Ab Ende der ersten Halbzeit bis zum Schlusspfiff hatte sich die Albachinger Abwehr wieder gefangen und bestens im Griff.

Zu Beginn der zweiten Hälfte musste der Pittenharter Schlussmann richtig ran: Zwei Mal hielt er innerhalb von Sekunden aus kurzer Distanz jeweils mit seiner Picke. Man merkte nun dem SVA an, dass sie unbedingt diese Partie gewinnen wollten, um sich bestmöglichst und psychologisch gut eingestellt auf die Relegationsspiele vorzubereiten. Besonders der in der Halbzeit eingewechselte Martin Ziel und der von Anfang an spielende Patrick Kainz wirbelten ein ums andere Mal den Gegner schwindlig. Dennoch dauerte es bis zur 74. Minute, bis das erlösende 2:0 für Albaching fiel. Und erneut war es Stürmer Matthias Bareuther, der nach einem Angriff über rechts von Thomas Lindner sehr gut bedient wurde, und mit einem satten Schuss aus 18 Metern das Leder unhaltbar in die Maschen der Pittenharter drosch. Dieses Tor fiel genau zur rechten Zeit, denn erneut fing sich Mitte der Halbzeit Pittenhart wieder, und lauerte auf den Ausgleichstreffer. 

Nach dem 2:0 hätte der SVA ein ums andere Mal erhöhen können; die beste Gelegenheit dazu hatte Christian Bareuther in der 78. Minute, als er zwei Mal aus kurzer Distanz scheiterte. Seinen Kopfball lenkte Pittenharts Keeper an die Latte, den Abpraller hielt dieser ebenso glanzvoll. 

Einen Gegentreffer musste Albaching dann doch noch in der 91. Minute mit dem Schlusspfiff entgegennehmen: Pittenharts Gerhard Kaiser traf mit einem satten Schuss aus 19 Metern aus linker Position ins lange Eck.

Nichts desto Trotz hatte die SVA-Erste über 90 Minuten gesehen die Partie im Griff und die größeren und besseren Tor-Chancen. Der 2:1-Sieg war somit absolut verdient für Albaching. Und die Relegation kann kommen, auch wenn der SVA sich bei diesen Spielen unbedingt noch steigern muss. Zu den im Vorspann genannten Aufstiegsspielterminen wird übrigens ein kostenloser Fan-Bus eingesetzt. Je nach dem, wann das Auswärtsspiel ist, fährt dieser Bus am Sonntag, den 14. Juni um 14 Uhr am Sportplatz Albaching ab, und am Donnerstag, den 18. Juni würde der Fanbus um 17 Uhr - ebenso vom Sportplatz - abfahren. Bitte dafür aber unbedingt bei Stefan Fleidl unter der Telefon-Nr. 0160 / 92756745 anmelden.

 

Johannes Wimmer (Stadionsprecher/Pressesprecher SV Albaching)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare