SV Albaching - SV Ostermünchen II 4:1

4:1-Packung für den SV Ostermünchen II

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Albaching: Der SV Ostermünchen II geht drei Tage nach dem Derbysieg über Tattenhausen beim SV Albaching mit 4:1 unter. Die Hausherren zeigten sich gewohnt Bärenstark und konnten die Niederlage gegen Forsting wegmachen.

Die Gäste aus Ostermünchen mit unveränderter Aufstellung, mussten nach 33. Minuten durch Philipp Greissl den 1:0 Führungstreffer für die Heimelf hinnehmen. Der SVO zeigte sich geschockt und so konnte Simon Voglsammer nur sechs Minuten später auf 2:0 erhöhen. Dies war der Pausenstand in Albaching.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

In der Halbzeitpause brachte Coach Markus Ratschmeier, der Cheftrainer Andreas Obermeier vertrat, mit Marinus Kirmaier einen frischen Mann und Kirmaier konnte nach 59. Minuten auf 2:1 verkürzen. Doch die Freude weilte nur kurz, nur eine Minuten später war SVA-Torjäger Matthias Bareuther zur Stelle und erhöhte auf 3:1. Bareuther war es im Anschluss auch, der in der 74. Minute den 4:1-Siegtreffer erzielen konnte und somit den Endstand perfekt machte.

Für die zweite Mannschaft des SVO war es die erste Niederlage, der SV Albaching machte seine Favoritenrolle in der A-Klasse 3 deutlich.

Rubriklistenbild: © SV Ostermünchen Facebook

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare