DJK SV Edling II - SV Tattenhausen 2:3

Edling trifft zweimal in der Nachspielzeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Edling - Tattenhausen bezwingt in einem spannenden Finish die zweite Garde aus Edling mit 2:3. Edling traf in der Nachspielzeit noch zweimal, reichte am Ende aber nicht für einen Punktgewinn.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Die erste gute Möglichkeit in der Partie vergab Andreas Daxenbichler, nach schönem Zuspiel von Thomas Masberg scheiterte Daxenbichler an Gäste-Keeper Duernecker. Nach 15 Spielminuten zeigte Schiedsrichter Sebastian Mayerhofer auf den Punkt, Thomas Masberg wurde unsanft von den Beinen geholt. Masberg selbst übernahm Verantwortung und verwandelte zur Führung. Die Hausherren kamen immer wieder durch gefährliche Konter vor das SVT-Tor, doch im Abschluss fehlte die Genauigkeit.

Im zweiten Abschnitt sorgte Marinus Niedermaier mit einem trockenen Schuss aus spitzem Winkel für das 0:2 der Gäste. Die Vorentscheidung nach 73 Minuten, nach Pass von Patrick Bonnetsmüller umspielte Yannick Nillies Torhüter Duernecker und schob zum 0:3 ein. Spannend wurde es noch in der Nachspielzeit der Partie, Kenny Weinzierl mit den Anschlusstreffer in der 91. Minute und Julian Pfeilstetter mit dem 2:3 nach 92 Spielminuten. Die Tore kamen aber für Edling zu Spät, der SVT fährt drei wichtige Auswärtspunkte ein.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare