TSV Hohenthann - SV Tattenhausen 4:1

Hohenthann eiskalt gegen den SV Tattenhausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau - Der TSV Hohenthann lässt den SV Tattenhausen im Heimspiel keine Chance. Eiskalte Chancenverwertung und sehr gute Zweikampfstärke waren der Erfolg.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Marco Bell vom TSV Hohenthann brachte seine Truppe mit einem schönen Freistoßtreffer in Führung. Stefan Stecher im Kasten des SVT hatte keine Chance bei dem Schuss über die Mauer. Lukas Weichselbaumer hatte den Ausgleich auf den Fuß, doch sein Schuss wurde pariert.

Im zweiten Abschnitt die große Chance für Tattenhausen, doch der Freistoß von Yannick Nillies landetet nur auf der Latte. Andreas Stürzer stand nach einer Ecke goldrichtig und nickte zur 2:0-Führung ein. Die Vorentscheidung in Schönau war ein zuvor gegangener Elfmeter, Marco Bell lies Keeper Stecher keine Chance. Nur fünf Minuten später sogar das 4:0 für die Hausherren, Thomas Schweiger mit einem Schuss aus 20 Metern direkt in den Winkel.

Den Ehrentreffer für die Gäste aus Tattenhausen schoss der unermüdliche Andreas Daxenbichler, nach langem Einwurf von Michael Höhensteiger nickte Daxenbichler zum Anschlusstreffer kurz vor dem Ende ein.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare