Gelungener Auftakt für den TSV Gars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Im Duell der beiden Aufsteiger setzte sich der TSV Gars zum Frühjahrsauftakt am Sonntag glücklich mit 3:2 gegen den SV Edling II durch.

In einer äußerst fairen A-Klassenpartie kamen die Gäste zunächst besser aus den Startlöchern und gingen folgerichtig auch früh in Führung. Nach einer schönen Einzelleistung am rechten Flügel, konnte ein Edlinger Spieler ungestört flanken und Mittelstürmer Jan Schindler erzielte mit einer sehenswerten Direktannahme das 0:1 (12. Minute).

Die Gastgeber zeigten sich jedoch nicht beeindruckt und schlugen umgehend zurück. Nach einer tollen Kombination im Mittelfeld setzte Andreas Aubele am linken Flügel mustergültig Sturmführer Matthias Lohner ein, der zog nach innen und vollendete unhaltbar aus 16 Metern (19. Minute).

Sieben Minuten später wurde dann Vitus Unterhuber mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, er schüttelte seinen Gegenspieler ab und schlenzte den Ball hoch über den Torwart ins linke Toreck (26. Minute). Bis zum Wechsel hatten die Hausherren dann mehr vom Spiel, konnten ihre Chance jedoch nicht nutzen.

Den zweiten Durchgang dominierten dann aber wieder die Gäste, die nach einer Stunde den verdienten Ausgleich erzielten, als Lukas Fuchs eine Freistoßflanke unhaltbar im kurzen Eck versenkte. In der Schlussphase kam der TSV dann aber noch einmal zurück und konnte zehn Minuten vor dem Ende nach einem der wenigen gelungenen Entlastungsangriffe dieses wichtige Sechs-Punkte-Spiel noch für sich entscheiden. Nach schöner Vorarbeit von Seppi Eder war es Christian Meier der den glücklichen aber vielumjubelten dritten Treffer für die Gastgeber erzielte.

(cm)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare