Soyen holt den Dreier

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

In der ersten Halbzeit war nicht zu sehen, wer Spitzenreiter der A-Klasse 3 ist und wer immer noch gegen den Abstieg kämpft. Ganz im Gegenteil, die Reserve der SG Reichertsheim-Ramsau erwies sich sogar einen Tick agiler und daraus resultierten die besseren Torchancen.

Erst in der zweiten Halbzeit präsentierte sich der Tabellenführer druckvoller und bedrängte die Heimelf mehr. Bei einem Kopfball von Soyen rettete gerade noch die Latte. Vier Minuten nach dem Wiederanpfiff verwehrte Referee Jakob Eschli den Soyener Jungs einen Elfmeter, als TSV-Stümer Thomas Probst von Keeper Christian Kaduk im Strafraum von den Beinen geholt wurde (49. Minute).

Aber auch die Hausherren erspielten sich gute Möglichkeiten. Der Freistoß von Simon Georg Utzinger zirkelte über die Mauer, doch TSV-Markus Stangl war zu Stelle und auch der Kopfball von Sebastian Pichlmeier nach der Ecke von Michael Stummer hätte die Heimmannschaft in Führung bringen können.

So verwandelte Thomas Probst seinen Kopfball in der 78. Minute zur 1:0-Führung für die Gäste. Anschließend fanden die SG kein richtiges Mittel um noch einemal gefährlich vor dem Tor aufzutauen und so blieb es letztlich zwar glücklich aber nicht unverdient beim Dreier für den Tabellenführer.

 

(sre/sl)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare