FC Mühldorf II -  SV Waldhausen 1:2

Auswärtserfolg für Waldhausen in Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Der SV Waldhausen hat seine kleine Formkrise mit einem Sieg gegen den FC Mühldorf II überwunden. Durch Tore von Martin Lochner und Kapitän Thiemo Leupoldt gewann die Truppe von Trainer Jens Schröder mit 2:1 und geht mit Selbstbewusstsein in das anstehende Derby am Wochenende.

Die Partie begann sehr flott und beide Mannschaften drängten auf den ersten Treffer der Begegnung. In der 11. Minute zog Waldhausens Kapitän Thiemo Leupoldt aus etwa zwanzig Metern ab und erzielte den Führungstreffer für die Gäste.

Diese Führung gab dem SVW Sicherheit. Die Gäste waren die bestimmende Mannschaft in den ersten Hälfte und konnten nach gut einer halben Stunde durch Martin Lochner auf 0:2 erhöhen: Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite flankte Martin Kirmaier mustergültig auf Lochner - und dieser erzielte den zweiten Treffer. Die Hausherren fanden nicht in ihr Offensivspiel und so war dies zugleich der Pausenstand.

Service:

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag der Mühldorfer, als FCM-Spieler Michael Wimmer nach nur 40 Sekunden den Anschlusstreffer für die Hausherren erzielen konnte. Vorausgegangen war eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des SV Waldhausen.

Die Partie war jetzt ausgeglichen und die Hausherren drängten auf den Ausgleich, scheiterten jedoch ein ums andere Mal an der gut sortierten Abwehr der Gäste. In der Folge versäumten es Peteranderl, Leupoldt & Co. die Partie frühzeitig zu entscheiden und ließen selbst beste Gelegenheiten ungenutzt. So blieb die Partie bis zum Abpfiff spannend. Die Waldhausener schafften es jedoch schließlich die knappe Führung über die Zeit zu retten und konnten so einen wichtigen Dreier in Mühldorf einfahren.

Die Kreisliga-Reserve des FC Mühldorf reist am kommenden Sonntag nach Zangberg, Waldhausen empfängt den TSV Schnaitsee II zum Derby. Die Mannschaft von Trainer Hannes Huber konnte am Wochenende einen wichtigen 4:1 Sieg im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten TSV Peterskirchen II feiern. Anpfiff der Partie ist um 14:00 Uhr.

_

Pressemitteilung SV Waldhausen

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare