SV Weidenbach - SpVgg Zangberg  5:2

Weidenbach schießt die SpVgg Zangberg ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Weidenbach - Furioser Beginn in der A-Klassen Partie zwischen dem SV Weidenbach und der SpVgg Zangberg. Die Zuschauer sahen nicht nur sieben Toren, es gab auch bereits in der zweiten Spielminute einen Strafstoß für die Gäste.

Georg Obermaier lies sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte souverän zum 0:1. Lukas Perzlmaier konnte aber bereits zehn Minuten später ausgleichen. Die SV Weidenbach war nun im Spiel, in der 21. Minute sorgte Tobias Werner für die Führung für den SVW. Nach einem Torwartfehler der Spvgg Zangberg, war es Alexander Kapser, der zur 3:1-Pausenführung traf.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Im zweiten Abschnitt der Partie wurde es nach 57. Minuten hektisch, Gästekeeper Daniel Busse bekam nach einer Notbremse die Rote Karte. Die Gäste aus Zangberg somit über 30 Minuten in Unterzahl. Den fälligen Strafstoß konnte Julian Neumeier zum 4:1 für die Hausherren sicher verwandeln. Julian Josseck von den gelb-schwarzen schaffte den Anschlusstreffer zum 4:2, doch Julian Neumeier machte mit seinem zweiten Treffer alles klar für den SVW. Bei den Gästen aus Zangberg war nun die Luft raus, Michael Geisberger holte sich sogar noch die Ampelkarte und musste vorzeitig mit Gelb-Rot vom Platz. So blieb es bei einem verdienten 5:1-Heimsieg für den SV Weidenbach, der weiter an der Tabellenspitze bleibt.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare