Auch Jettenbach kann Tittmoning nicht stoppen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch die SpVgg Jettenbach ist beim Versuch gescheitert, dem TSV Tittmoning ein Bein zu stellen. Der Tabellenführer erledigte seine Pflichtaufgabe souverän mit 4:1. 

Simon Prestel brachte den TSV nach elf Minuten in Führung, Sebastian Peisker erhöhte fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0. Johannes Lebacher konnte in der 54. Spielminute zwar verkürzen, doch die Gäste zeigten sich nicht geschockt. Erneut Prestl (61.) und Robert Maier (76.) entschieden die Partie.

Den Tittmoningern ist der Aufstieg nun kaum mehr zu nehmen, während Jettenbach weiter einen soliden sechs-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze hat. 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare