TSV 1920 Palling - TSV Marktl/ Inn 2:1

Knapper Heimsieg für den TSV Palling

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Palling - Eine ausgeglichene Partie konnten die Zuschauer am Pallinger Fußballplatz betrachten. Am Ende hatten aber die Fans der Heimmannschaft mehr zu lachen.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Die Gäste aus Marktl kamen besser in die Partie. Christian Schreder brachte Markt/ Inn nach 24 Minuten in Führung. Nachdem die Gastgeber den ersten Schock überwunden hatten wurden die Weichen auf Angriff gestellt. Sie erzwangen eine Strafstoß, den Johannes Gastager eiskalt verwandelte. Im Laufe der hart geführten Partie muss der Schiedsrichter einige Male in seine Brusttasche greifen und einige gelbe Karten verteilen. 

In der 87 Minute war es wieder Johannes Gastager der einen weitern Foulelfmeter zugesporchen bekam. Er nahm sich wieder selbstsicher das Leder und ließ Keeper Grossert keine Chance.

Das Kellerduell endete mit einem glücklichen Sieger aus Palling, der die ersten Punkte der Saison einfahren konnte.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare