SV DJK Emmerting - TSV Tengling 3:2

Aigner-Dreierpack bei Emmerting Heimsieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Emmerting - Andreas Aigner Show beim 3:2-Heimsieg des SV DJK Emmerting gegen Tengling. Tengling führte bereits mit 2:0, musste am Ende aber mit 3:2 den kürzeren ziehen.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Emmerting-Coach Markus Wörfel musste selbst in die Anfangself, die DJK plagen seit Wochen Personalprobleme. Auch Emmerting-Routinier Michael Fischer stellt sich wieder zur Verfügung und half den Emmertinger beim 3:2-Heimsieg über Tengling. Vor 180 Zuschauern ging der Gast aus Tengling durch Matthias Rehrl in Führung. Heimkeeper Koroschetz schlug über den Ball und Matthias Rehrl nahm das Geschenk zum überraschenden 0:1 gerne an. Die Gäste konnte sogar nachlegen, Matthias Rehrl vollstreckte im Nachschuss, nachdem Torhüter Koroschetz eine Granate von Ludwig Pastetter parieren konnte. Doch nur eine Minute später der Anschlusstreffer: Markus Seehuber holt Adrian Genz von den Beinen, den fälligen Strafstoß verwandelt Andreas Aigner sicher zum Anschlusstreffer.

Die Gastgeber kamen druckvoll aus der Kabine, doch die guten Chancen konnten nicht verwertet werden. So dauerte es bis kurz vor Schluss, ehe Andreas Aigner mit seinem Doppelpack den SV DJK Emmerting zum Sieg schoss. Nach einem herrlichen Spielzug legte Stefan Bortner quer auf Andreas Aigner und der vollstreckte aus 5 Metern zum Ausgleich. Dem Mann des Tages war es vorbehalten, das Match mit seinem dritten Treffer für Emmerting zu entscheiden. Nach einem Foul an Robert Menhart war der zweite Elfer fällig, Aigner ließ sich die Chance nicht nehmen und vollstreckte eiskalt zum 3:2.

Happyend für die Gastgeber! Nach 0:2 Rückstand sicherte der lange verletzte Aigner den knappen Heimsieg.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare