TSV Kastl II - TUS Traunreut II 1:2

Hartumkämpte Punkte bei Kastl II

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kastl – Für die 35 Zuschauer waren die ersten 45 Minuten eher Magerkost. Die zweite Hälfte der Partie entschädigte aber wieder alles.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Die Gäste konnten kurz vor dem Pausenpfiff durch Christian Felde in Führung gehen. Nach dem Pausentee wurde die Partie zunehmend aggressiver, was sich anhand der vielen Karten widerspiegelte. Nach einigen Gelben, war es Roman Walter vergönnt, das 0:2 zu erzielen. Die Hausherren nun angestachelt, legten alles in die Waagschale, um das Ergebnis noch zu drehen. Ein bisschen übermotiviert, war Sebastian Noebauer, der in der 84. Minute mit Knallrot vom Platz musste. Kastl gab sich aber dennoch nicht auf und konnte in der 90. Minute den Anschluss erzielen. Burak Balcioglu zog ab und versenkte das Leder. Die Gäste nun in Bedrängnis das Ergebnis zu halten, mussten noch die Gelb-Rote Karte für Daniel Gromotka hinnehmen.

Dennoch gelang es ihnen den Dreier über die Zeit zu retten. Traunreut II macht einen großen Schritt aus dem Tabellenkeller, während Kastl II droht, den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare