Hochverdienter Sieg für Marktl

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch wenn es das Ergebnis nicht unbedingt aussagt - die gut 70 Zuschauer in Marktl sahen ein sehr einseitiges Spiel. Im ersten Durchgang übernahmen die Hausherren sofort die Initiative und drängten von der ersten Minute an auf das Tor der Gäste. Nach 26 Minuten war es dann soweit: Nach einem Alleingang über 40 Meter schloss Bastian Berger souverän ab und erzielte die Führung. Zehn Minuten später legte Marktl nach einem überragenden Pass von Entholzner nach und Stefan Berger erzielte den zweiten Treffer für die Hausherren. Im zweiten Durchgang gelang den Gästen aus Feichten schnell der Anschlusstreffer, als Dominik Holzner einen Freistoß direkt im Tor verwandelte. Mehr sollte für die schwachen Gäste aber nicht mehr herausspringen, da Marktl sofort wieder die Spielkontrolle erlangte. Einzig die Chancenverwertung war mangelhaft, denn allein Berger und Schreder scheiterten viermal alleine vorm Keeper Erber. Am Ende blieb es beim verdienten Sieg für Marktl. (aub/ste)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare