Marktl mit furiosem Heimsieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

 2.Min. 1:0 Entholzner

13.Min.2:0 Berger

19.Min. 3:0 Holzner

38.Min. 4:0 Schreder

40.Min.5:0 Jakob

42.Min. Elfmeter für Kastl, TW Grossert hält

82.Min. 6:0 Elfmeter für Marktl , Berger

85.Min. 7:0 Elfmeter für Markt, Berger.

Das 1:0 in der 2.Min. durch Christoph Entholzner ein Standardtor nach einer Freistoßflanke von Stefan Auerhammer.

Das 2:0 in der 13.Min. durch Bastian Berger nach einem Freistoß aus 20 Meter links oben ins Kreuzeck vom Schützen aus.

3:0 in der 19.Min. nach einer kurzen Ecke von Auerhammer auf Holzner der vollstreckt aus 20.Meter. Der TW Florian Reiter schien überrascht als er die Kugel aufnahm und der Ball doch ins Tor fiel.

In der 38.Min, machte Christian Schreder, unter der Woche krank, mit einem Alleingang in den Strafraum dann aus 5. Meter das 4:0.

Die 40.Min. dann ein sehr überraschendes Tor zum 5:0 durch Daniel Jakob als er den Ball aus 65.Meter von der eigenen Abwehr nach vorne schlug der TW vom Basti Berger irritiert, die Kugel ins Tor lies.

In der 42.Min. bekamen die Gäste einen Elfmeter verursacht vom eingewechselten Ersatztorwart Tom Grossert. Grossert holte aber den Ball aus seiner Sicht links unten von der Linie.

Marktl nahm in der 2.HZ dann das Geschehen auf dem Platz eher locker. Das Spiel verflachte zusehends. Trotzdem hatten die Inntaler noch einige Möglichkeiten. 55. Min. Berger aus 20. Meter der Gästetorwart wehrt per Faust ab.

Der Marktler Stefan Auerhammer in der 60.Min. aus 16.Meter ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.

82.Min. nach Foul an Bogner im Gästestrafraum Elfmeter. Berger tritt an und unhaltbar das 6:0.

Das 7:0 in der 85.Min.wiederum nach Elfmeter durch Berger als der in den Strafraum stürmende Schreder von den Beinen geholt am Torschuss gehindert wurde.

Ein über weite Strecken des Spiels einseitige Angelegenheit für Marktl. Der Schiri Rudolf Müller aus Zimmern Ndb. pfiff drei berechtigte Elfmeter und hatte die Partie absolut im Griff.

Marktl sollte sich aber schnellstens darauf einstellen das die nächsten Gegner ihnen deutlich mehr abverlangen werden. Bemerkenswert bei den Inntalern die derzeitigen Torerfolge bei ihren Standards.

WA / Pressemitteilung TSV Marktl

 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare