FC Hammerau II - TSV Waging/See II 4 : 6

5er Pack von Florian Görgmeier in nur 26 Min.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Hammerau - 26 Minuten benötigte Florian Görgmeier um den Hausherren fast im Alleingang die Punkte zu stehlen. Doch der FC gab sich zu keinen Zeitpunkt geschlagen.

Service:

° Zur Spielstatistik

° Zur Tabelle

Blitzstart von Görgmeier, der schon nach zwei Minuten seinen ersten Treffer markieren konnte. Ab der 20 Minute, kamen dann aber wohl seine besten sechs Minuten an diesem Tag. Die Minuten 20, 21, 25 und 26, waren die Minuten, in denen er die Treffer zwei, drei, vier und fünf auf seinem Konto verbuchen konnte. Die Hausherren bis dahin nahezu machtlos, dem starken Gegener etwas entgegenzusetzen, wurden wohl durch die vielen Tore, dann doch wach gerüttelt. So konnte Michael Althammer in der 30 Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nach dem Pausentee gelang es der zweiten Garde aus Hammerau, einen weiteren Treffer durch Kaan Ciner nachzulegen. Doch der Höhenflug war nur von kurzer Dauer. Der eingewechselte Wolfgang Schneckenpointner konnte den Vorsprung wieder auf vier Tore für den TSV Waging/See ausbauen. Der FC wollte aber noch immer nicht aufstecken und konnte durch Ivica Vugrinicek und Manuel Betzlsperger den Endstand herstellen.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare