SG Schönau II - TSV Waging/See 2:3

Aufreibende Schlussminuten in Schönau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau – Die erste Hälfte ließ die Fans der beiden Vereine einen eher lauen Sommerkick vermuten. Doch die Schlussminuten der Partie ließ dann keine Wünsche mehr offen. In der 22. Minute konnten die Gäste erstmal in Führung gehen. Der Abschluss von Oliver Schilling war nicht abzuwehren.

Service:

° Zum Spielverlauf

° Zur Tabelle

Ab der 77. Minute wurde es dann interessant. Maximilian Hoesle konnte das 2:0 nachlegen und brachte den Gästen dem Sieg näher. Doch sie hatten die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Josef Wenig konnte fünf Minuten später den Anschlusstreffer für Schönau erzielen. Das Spiel ging nun auf und ab, fand dann aber wieder im Tor der Gastgeber den Ball. Sebastian Schilling konnte seinen Doppelpack perfekt machen. Nun warf die Fernsebner-Elf nochmal alles nach vorne und konnte einen Elfmeter erzwingen. Den Strafstoß brachte Danny Müller mühelos im Tor unter.

Alles arbeiten auf das Tor brachte aber nichts mehr und so fuhren die Gäste aus Waging/See mit drei Punkte nach Hause.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 6

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare