ASV Piding II - FC Bischofswiesen II 1:2

Bischofswiesen mit Dreier im Kellerduell!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Piding - Im Kellerduell vergibt der ASV Piding II am Wochenende eine 1:0 Führung zur Pause beim FC Bischofswiesen und verliert das Spiel mit 1:2. Somit vergibt das Team eine Chance sich an die Relegationsplätze heranzukämpfen. Damit bleibt die Mannschaft von Spielertrainer Michael Leirer weiterhin Tabellenletzter mit vier Punkten Abstand auf den sich jetzt auf dem vorletzten Rang befindenden Bad Reichenhall.

Service:

Nachdem der spielende Coach in der 32. Minute den Führungstreffer für die Hausherren erzielen konnte, glich Michael Hirsch für die Gäste in der 46. Minute zum 1:1 aus. Selbiger erzielte in der 70. Minute dann den 2:1-Siegtreffer und ließ seine Mannschaft jubeln. Gegen Ende des Spiels gab es leider noch zwei Platzverweise, einen auf jeder Seite. Georg Koch und Markus Damboeck holten sich eine viertel Stunde vor Schluss jeweils noch eine gelb-rote Karte ab.

Die zweite Mannschaft der Bischofswiesener macht somit einen Tabellenplatz gut und befindet sich nun auf dem ersten Relegationsplatz um den Klassenerhalt, Rang 12.

Der ASV Piding gastiert am nächsten Sonntag beim SV Saaldorf II und muss einen Sieg einfahren um wieder Anschluss an das rettende Ufer zu finden. Bischofswiesen empfängt mit dem SV Leobendorf den Tabellenzweiten der Liga und damit nicht den einfachsten Gegner um sich aus den Abstiegssorgen herauszukämpfen.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 7

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare