SV Kirchanschöring - 1. FC Sonthofen 1:1

Endlich! SVK beendet den Allgäu-Fluch

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Letztes Jahr noch eine Pleite, heuer ein Remis gegen Sonthofen: Der SV Kirchanschöring

Kirchanschöring - Nie konnte der SVK gegen Sonthofen aus dem Allgäu gewinnen, nun reichte es für die Mölzl-Truppe immerhin für ein Remis.

Service:

Zumindest der Anfang ist gemacht. Auch wenn es erneut nicht für einen Sieg gegen Sonthofen reichte, holte der SV Kirchanschöring einen Punkt. Darauf lässt sich doch aufbauen.

Omelanowksy und Jell setzten auf Seiten der Hausherren die ersten Akzente, für echte Torgefahr sorgten diese Vorstöße der Anschöringer nicht. Dennoch gleich schöne Aktionen zu Beginn.

Allgäuer wieder in Führung

Auch die Gäste aus dem Regierungsbezirk Schwaben zeigten sich immer mal wieder vor dem Kasten der Hausherren, alles aber noch recht ungefährlich. Insgesamt leichte Vorteile für die Mannschaft von Patrick Mölzl, mehr aber auch nicht.

SV Kirchanschöring - 1. FC Sonthofen

Nach dem Pausentee wurde die Schlagzahl etwas erhöht - auch das erste Tor des Tages sollte fallen: Sonthofens Jannik Keller köpfte in der 65. Minute ein, relativ freistehend besorgte er das 0:1.

Joker Maierhofer schlägt zu

Die Heimfans drückten dem SV die Daumen, damit es doch noch was wird - zumindest mit einem Punkt hätte man auch schon ganz gut leben können an der Laufener Straße. Und so kam es auch:

Johannes Maierhofer markierte in der 88. Spielminute den Ausgleich. Das späte 1:1 rettet Kirchanschöring einen Zähler. Somit bezwingt der Gastgeber auch diesen kleinen Fluch und punktet erstmals gegen den 1. FC Sonthofen.

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare