SV Kirchanschöring - TSV Bogen 1:0

SVK: Vogls goldener Treffer in der 93. reicht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gemeinsam wurde gefeiert: Der SV Kirchanschöring bejubelt den Last-Minute-Sieg über Bogen

Kirchanschöring - Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten, manchmal aber auch etwas länger. Und auch in der Nachspielzeit ist noch alles möglich: So geschehen beim SV Kirchanschöring, der erst in der Nachspielzeit den Treffer des Tages erzielen konnte.

Service:

Wieder ein Last-Minute-Tor und wieder jubelten nach fünf sieglosen Spielen die Gelb-Schwarzen in der Bayernliga Süd. Dabei sahen 479 Zuschauer, warum beide Teams im Keller stehen. Die Verunsicherung bei auf beiden Seiten schien groß.

Die Heimelf war nach wenigen Minuten erstmals durch einen Kopfball von Kapitän Albert Eder gefährlich, für Bogen war es Nico Beigang, der das Leder knapp über das SVK-Gehäuse setzte (6.). Kurz darauf waren wieder die Gäste gefährlich, als Tobias Richter von rechts scharf hereingab, in der Mitte aber keinen Abnehmer fand.

Keine Torungeheuer auf dem Platz

Auf SVK-Seiten brannte es im Strafraum der Niederbayern nach einem Freistoß von Yunus Karayün, nach rund einer halben Stunde zielte Tobias Schild knapp am Kasten der Gäste vorbei. Gefährlich wurde es kurz vor dem Pausenpfiff noch einmal nach einem Freistoß von links durch Daniel Nutz.

Nach dem Seitenwechsel der erste Aufreger nach einem Gästeangriff, als Stürmer und SVK-Torwart Christian Schlosser im Netz zappelten, nicht aber das Leder. Weiter ging es mit Chancen hüben wie drüben, doch das Manko beider Teams zeigte sich immer mehr: Sowohl der SVK als auch der TSV Bogen haben in der Bayernliga mit die wenigsten Tore bisher erzielen können.

Ein Spiel dauert 90 Minuten - und länger!

In der Schluss-Viertelstunde hätten wohl alle schon ein Unentschieden unterschrieben, doch nach einem Konter in der Nachspielzeit wurde Max Vogl in der 93. Minute wunderschön bedient und schob die Kugel zum vielumjubelten 1:0 Siegtreffer ins Netz der Gäste.

Endlich wieder strahlende Gesichter beim SVK, endlich wieder ein lächelndes Publikum, das Beifall klatschte und endlich wieder eine Mannschaft, die im Siegerkreis die drei wichtigen Punkte lautstark feierte.

Michael Wengler

Zurück zur Übersicht: Bayernliga Süd

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare