2:0-Sieg gegen Waging: Töging ist Bezirksliga-Meister!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lima da Souza und seine Töginger Team-Kollegen konnten den Aufstieg kräftig feiern

Eines gleich vorweg: Der FC Töging ist durch den Sieg gegen Waging Meister der Bezirksliga-Ost und steigt somit in die Landesliga auf! Es war ein war ein interessantes, intensiv geführtes Spiel. Die über 300 Zuschauer bekamen eine sehr gute Partie zu sehen, in dem die Defensivabteilungen beider Mannschaften im Vordergrund standen. Die „Seerosen“ machten den Tögingern das Leben schwer und forderten sie enorm. Beide Torsteher kamen kaum in arge Bedrängnis. Die Gäste spielten sehr ballsicher. Die Waginger brauchten sich aber nicht verstecken. Sie nahmen der Töginger Offensive viel Wind aus den Segeln, hatten aber in der Offensive zu wenig Durchschlagskraft. Warum die Töginger Defensive die wenigsten Tore kassiert hat, sah man in der Begegnung. Sie stand sehr sicher. Das Endergebnis sieht klarer aus, als es ist. Die Gastgeber hatten das Pech, dass beide Tore jeweils in der Schlussminute der jeweiligen Halbzeit fielen. Den Tögingern gebührt Respekt, sie haben sich den Aufstieg in die Landesliga verdient.

Die Torfolge: In der 45. Minute, nach einer Flanke von Sergej Volkov, kam Basslsberger an den Ball. Sein Kopfball tuschierte das Lattenkreuz und ging denn vom Arm, des toll reagierenden Michael Endlmaier, zum 0:1 ins Tor. Nachdem die „Seerosen“ natürlich das Remis wollten und ihre Defensive auflösten, erzielte Christian Berg in der 90. Minute das 0:2.

Spielverlauf: Die erste Chance hatten die Platzherren in der 3. Minute, nach einer Flanke von Manuel Karlstetter, durch Manuel Sternhuber, der vergab. Keine Probleme hatte Michael Endlmaier in der 6. Minute als Tim Bauernschuster, nach einem Freistoss, zum Kopfball kam. Drei Minuten später vergab Hannes Ganghofer klar. In der 28. Minute konnte Tim Bauernschuster den Waginger Goalie nicht überwinden. In Minute 35, nach einer abgewehrten Ecke, versuchte Manuel Karlstetter sein Glück mit einem 25. Meter-Schuss, der über die Torlatte ging. Zwei Minuten später scheiterte Stefan Mühlthaler, nach einem Traumpass von Manuel Sternhuber, äußerst knapp.

In der 52. Minute konnte Stefan Hinterreiter im aller letzten Moment Christian Berg abblocken. Der gleiche Spieler scheiterte drei Minuten später an Michael Endlmaier. In der 72. Minute vereitelte der Waginger Keeper eine Chance von Andreas Bichlmaier ohne Mühe. In Minute 80 ging, nach einem Eckstoß, ein Schuss von Patrick Quast über das Tor. Michael Endlmaier reagierte in der 85. Minute glänzend, mit Fußabwehr gegen Markus Bley. Im Gegenzug strich ein 25 Meter-Knaller von Tobias Hösle knapp am Pfosten vorbei. (klu)

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare