Baldham entführt einen Punkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Freilassings Albert Deiter (links blau) und Baldhams Martin Sugzda trennten sich Unentschieden

Nachdem die Freilassinger in den ersten drei Partien jeweils zwei Gegentore kassierten, absolvierte Keeper Stefan Schönberger seines erstes Zu-Null-Spiel der neuen Saison. Da die gewohnt starke Offensive der Grenzstädter aber diesmal kein Fortune im Abschluss hatte, musste sich die Lindner-Truppe mit einem 0:0 begnügen. Dabei hätte Daniel Leitz bereits in der ersten Minute die Führung markieren können. Aus spitzem Winkel scheiterte der Jungspund an Baldham-Schlussmann Leuverink. Die folgenden 30 Minuten spielten sich vor allem im Mittelfeld ab, ehe Ex-Sportbündler Fabian Dachs mit einem Weitschuss über den Kasten die erste Gelegenheit für den Gast verzeichnete. Nach dem Pausentee hatte Sebastian Cacic die große Chance zur Führung, doch Schönberger zeigte im 1-gegen-1 seine große Klasse und verhinderte den Rückstand. Auf Freilassinger Seite hatte danach Albert Deiter zwei gute Möglichkeiten. Doch der sonst so torgefährliche Stürmer vergab jeweils. Fünf Minuten vor dem Ende legte sich Denis Krojer das Leder zum Freistoß zurecht. Seinen Schuss aus 25 Metern konnte Leuverink mit einer Faust nicht entscheidenend klären, sodass Leitz zum Kopfball ansetzte, jedoch das Tor verfehlte. Baldham hatte durch Cacic noch eine gute Chance. Der Gäste-Stürmer spitzelte das Spielgerät bereits am geschlagenen Schönberger vorbei, doch Christian Niederstrasser verhinderte mit starkem Einsatz den Treffer. (esv/csl)

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare