SBR erkämpft sich Remis in Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sportbund gegen Sportbund lautete das Duell des Freitagsspiels. Haushoher Favorit waren die Traunsteiner, die auf Rang zwei liegend, die Bayernliga-Reserve aus dem Nachbarlandkreis empfingen. Die Rosenheimer reisten als Tabellenletzter als krasser Underdog auf die andere Seite des Chiemsees - und die Fahrt sollte sich lohnen:

Milan Novak brachte seine Farben in der 40. in Front, nur drei Minuten später glich Mauerkirchner für die Gawron-Mannschaft aus. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild: Rosenheim legte durch Egger vor (77.), Stefan Mauerkirchner mit dem 2:2 nur wenige Sekunden später.

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare