Vorschau: SC Baldham - SV Ostermünchen

Ostermünchen eröffnet am Freitagabend in Baldham

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Hannes Schenk (rot) im Tor des SVO will seinen Kasten sauber halten.

SVO-Coach Manfred Thaler hat schon bei seinem Dienstantritt gesagt: „man wird erst nach 10 Spieltagen sehen, wohin die SVO-Reise in der BZL gehen wird, es ist für meine Mannschaft ein großes Abenteuer“.

Sein Team hat bisher nicht enttäuscht, wenn gleich der ein oder andere Punkt mehr auf dem Punktekonto gut tun würde. Bisher war man oft ebenbürtig, brachte sich aber durch eigene individuelle Fehler auf die Verliererstraße. In Baldham ist man natürlich krasser Außenseiter will aber dennoch alles versuchen. Im Training kann der akribische SVO-Coach seinem Team nichts vorwerfen, nun soll dies auf dem Spielfeld umgesetzt werden.

Es gibt durchaus positive Aspekte, so hat sich der Ex-Tattenhausener Fabi Jäger durch gute Leistungen in die Stammelf gespielt und die Mannschaft bildet trotz der unglücklichen Niederlagen eine gefestigte Einheit. „In Baldham haben wir nichts zu verlieren“, so der sportliche Leiter Markus Ratschmeier, „vielleicht gelingt uns ja ein Überraschungscoup.“ Anpfiff Freitag 20 Uhr in Baldham.

Pressemeldung SV Ostermünchen / HG

Zurück zur Übersicht: Bezirksliga Ost

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare