Frasdorf wieder dran

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SC Frasdorf schockt die Gäste aus Eggstätt. Mit 4:1 setzte sich der Absteiger gegen den Aufsteiger durch. Was nicht spektakulär scheint, ist allerdings durch die Tabellenplatzierung und die vorherigen Saisonleistungen durchaus kurios.

Der SCF legte los wie die Feuerwehr: Durch zwei Treffer von Josef Heinrich und einen durch Simon Weber führten die Hausherren bereits nach einer guten halben Stunde mit 3:0. Obinger verkürzte zwar noch vor dem Pausenpfiff, doch Stockenreiters Tor in Minute 72 brachte spätestens die Entscheidung. Durch den Dreier bleiben die Frasdorfer weiter in Schlagdistanz auf die Nichtabstiegsplätze.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare