TSV Breitbrunn/Gstadt - SV Nußdorf 3:2

Erneuter Dreier für den TSV

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Breitbrunn – Der TSV Breitbrunn gewinnt sein Heimspiel gegen den SV Nußdorf knapp mit 3:2. Die Thalhammer-Elf befindet sich im Moment in der oberen Tabellenhälfte. Der SV Nußdorf hingegen belegt zurzeit den achten Tabellenplatz.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

Unsere erste Mannschaft konnte gegen den SV Nußdorf auch das dritte Spiel in Folge gewinnen, obwohl das am Anfang der Partie noch ganz anders aussah!

Bereits in der 13. Minute, musste unser Aufgebot den ersten Rückschlag verkraften, denn die Gäste aus Nußdorf gingen, per Distanzschuss, in Führung!

Ab diesem Zeitpunkt drehten unsere Jungs auf und kamen, in der 20. Minute, zum Ausgleich! Kurz ausgeführter Freistoß von Tassilo Lex auf Christoph Obermair, welcher den Ball auf Christian Ferber durchsteckte! Dieser ließ dem gegnerischen Keeper keine Chance und stocherte das runde Leder ins Netz! Doch nur drei Minuten später der erneute Schock für das Team von Coach Steve Thalhammer! Der SV Nußdorf ging, per direkt verwandelten Freistoß, erneut in Front! Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit!

Nach dem Pausentee drehten die Mannen um Nöth, Schmidbauer und Co. nochmals auf und glaubten unbeeindruckt weiter an den Sieg! Und diese Leidenschaft sollte belohnt werden!

In der 66. Minute, erzwang der TSV schließlich den Ausgleich! Neuzugang Joseph Angermaier schickte Florian Lex, per Diagonalpass, zur Grundlinie! Dieser behielt die Übersicht und legte mustergültig zurück auf Daniel Seer, welcher den Ball ins lange Eck drosch!

Und es wurde noch besser!

In der 76. Minute, dann die 3:2 Führung für die Hausherren! Maxi Schaffner spielte seinen Gegenspieler "Knoten" in die Beine und legte nach links auf Christoph Obermair! Dieser schickte erneut Schaffner in den Strafraum, wo dieser vom Nußdorfer Verteidiger gefällt wurde!

ELFMETER!

Den fälligen Strafstoß verwandelte der Gefoulte selbst im Gehäuse! Im Anschluss daran spielte unsere Mannschaft das Spiel ordentlich zu Ende und ließ nichts mehr anbrennen!

SIEG!!!

Zusammengefasst war es eine beeindruckende Leistung unserer Mannschaft, die bis zum Schluss an den Sieg glaubte und deshalb niemals aufgab! Mancher Breitbrunner Fußballexperte sprach nach dem Spiel sogar von einer der besten Leistungen der noch jungen Vereinsgeschichte!

Diese aktuelle Spielfreude unserer Kicker macht sicherlich Freude auf mehr!

Pressemitteilung TSV Breitbrunn/Gstadt

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare