Priener Trainersuche von Erfolg gekrönt

Helmut Faber übernimmt Kommando des TuS Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Helmut Faber kommt vom SV Schloßberg zum TuS Prien.

Prien - Nachdem schon Anfang März vermeldet wurde, dass sich die Wege von Noch-Coach Harry Mayer und dem TuS Prien in der neuen Saison trennen werden können die Verantwortlichen des TuS Prien jetzt einen neuen Trainer präsentieren: Helmut Faber, der bisher den SV Schloßberg betreut, übernimmt in der kommenden Saison das Kommando bei den Prienern.

Der TuS steht im Moment auf Platz Zwei der Kreisklasse 1 und rechnet - trotz eines holprigen Startes in die Rückrunde und einer nicht enden wollenden Verletzungsserie- fest damit am Ende in die Aufstiegsrelegation zu kommen. Die Planungen für die neue Saison laufen bei den Chiemseeern aber schon jetzt auf vollen Touren, unabhängig davon ob man nächstes Jahr in der Kreisklasse oder Kreisliga beheimatet sein wird.

Helmut Faber ist wahrlich kein Unbekannter in der Region und auch nicht bei den Prienern: So haben einige der aktiven Spieler bereits in Auswahl- oder Stützpunktmannschaften Trainingseinheiten beim zukünftigen Coach absolviert. Und auch spannende Duelle um den Aufstieg- bei denen Faber immer auf der Gegenseiten das Regiment führte- sind bei vielen TuS'lern in Erinnerung geblieben.

„Ich bin hochmotiviert und freu mich auf die neue Aufgabe. Neben den tollen örtlichen Bedingungen hat Prien eine sehr junge Mannschaft und eine gute Jugendarbeit. Ich sehe sehr viel Potential in der jungen Truppe“, so Faber.

In Prien ist man mehr als froh darüber Faber verpflichtet haben zu können „Helmut ist ein hervorragender Trainer, bringt viel Erfahrung mit- von der wir alle nur profitieren können, hat nicht nur einmal sein Händchen im Umgang mit jungen Spielern unter Beweis gestellt und war deshalb unser absoluter Wunschkandidat. Wir freuen uns auf die neue Saison“, so Priens Pressesprecherin Andrea Fischer.

Und auch Abteilungsleiter Rolf Estermann ist sich sicher, „dass wir mit Helmut Faber den richtigen Mann gefunden haben um unsere junge Truppe erfolgreich in die Zukunft zu führen. Die Chemie zwischen allen Beteiligten hat sofort gepasst und wir schätzen schon jetzt Helmuts Professionalität und liegen bei unseren Vorstellungen für die Zukunft komplett auf einer Wellenlänge.“

_

Pressemitteilung TuS Prien

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare