Glas mit Doppelpack

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Die wenigen Zuschauer bekamen in der ersten Hälfte eine ausgeglichene Partie zu sehen. Kolbermoor hatte allerdings die etwas besseren Chancen und erspielte sich sich eine leichte Feldüberlegenheit. Die Gastgeber gingen mit der ersten nennenswerten Möglichkeit in Führung. Franz Glas erkämpfte sich im Mittelfeld den Ball und traf mit einem satten Schuss aus gut 20 Metern in die Maschen (12.). Den Gästen aus Prien fehlte in den Offensivaktionen oftmals der letzte Tick, um wirklich gefährlich zum Abschluss zu kommen. So auch in der 31. Minute, als Fabian Barros in die Tiefe geschickt wurde und versuchte Torwart Marcel Feret zu tunneln. Nach dem Seitenwechsel traf erneut Franz Glas ins Schwarze. Einen Freistoß aus 22 Metern zirkelte er ins lange Eck zum 2:0 (59.).  Hansi Jablonski erkämpfte sich in der 83. Minute am eigenen Strafraum den Ball und leitete einen Konter ein. Nach einen Sprint über das ganze Feld und einer mustergülitgen Vorlage von Manuel Pavlovic traf Jablonski aus 16 Metern ins lange Eck zum 3:0-Endstand. (har/hub)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare