Es läuft nicht bei Rimsting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Auch diesmal hat es nicht geklappt: Der TSV Rimsting bleibt weiterhin ohne einen einzigen Zähler in der neuen Spielzeit. Auch gegen Riedering jubelten ausschließlich die anderen.

Der SVR nach knapp einer halben Stunde in Führung, Stefan Anner mit dem ersten Treffer des Tages. Die 80 Zuschauer sahen abei eine schnelle Reaktion der Gastgeber, denn Legat gelang in der 32. Minute der postwendende Ausgleich.Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild, Riedering wieder mit dem Treffer (Martin Haas, 65.), Franz Hofstetter mit dem 2:2 nur fünf Minuten später. Doch nach dem Eigentor durch Martin Bartl fanden die Rimstinger nun keine Antwort mehr - und stehen auch deshalb weiter punktlos in der roten Zone.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare