Forsting schlägt Griesstätt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der SV Forsting-Pfaffing gewinnt im Abstiegsduell gegen den DJK SV Griesstätt mit 4:2 und befreit sich, nach dem zweiten Saisonerfolg, vorerst aus der Gefahrenzone. Das Team aus Griesstätt rutscht hingegen auf den vorletzten Tabellenplatz ab und steht dadurch in den Wochen vor der Winterpause gehörig unter Zugzwang. 

Martin Stadler brachte die DJK nach 24 Minuten mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später konnte der SV in Person von Stefan Krötzinger zum 1:1 ausgleichen. Noch vor dem Seitenwechsel brachte Marcel Ledow den Gastgeber mit 2:1 in Führung. Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Thomas Mayer per Strafstoß auf 3:1 und sorgte dadurch für die Vorentscheidung. Josef Ott verkürzte kurz vor Spielende noch einmal auf 3:2 (87.), ehe Roland Forstinger den 4:2-Endstand markierte (90.).

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare