SV Forsting-Pfaffing - SV Nußdorf 0:1

Dogan schießt Forsting eine Etage tiefer!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Forsting muss runter. Nußdorf bleibt dank Hasan Dogan drin!

Forsting - Rund 530 Zuschauer kamen nach Forsting. Bei optimalem Fußballwetter gewann der Gast aus Nußdorf verdientermaßen mit 1:0. Durch den Sieg bleibt Nußdorf in der Kreisklasse. Der SV Forsting-Pfaffing hingegen ist abgestiegen.

Aus Forsting berichtet Marinus Riedl

In einem schwachen Relegationsspiel hatte der Gast aus Nußdorf den ersten Hochkaräter. Hasan Dogan bediente Sebastian Altenrath, der aus sechs Metern Torwart Egglmaier anschoss. In der 23. Minute hatte Forsting die erste Chance. Maximilian Lohmayers verunglückte Flanke avancierte zu einem gefährlichem Torschuss.

Zwei Zeigerumdrehungen später erspielte sich Thomas Mayer die nächste Gelegenheit für Forsting. Nachdem er zwei Gegenspieler austanzte zog er mit dem linken Fuß ab, doch sein Schuss hatte zu wenig Power. Mit dem 0:0 ging es in die Pause.

Hasan Dogan erwischt Forsting kalt

Service:

Drei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Hasan Dogan das 1:0 für den Gast aus Nußdorf. Nach einem hohen Ball antizipierte Dogan am schnellsten und konnte aus fünf Meter einschieben. Ab der 53. Minute warf das Heimteam alles nach vorne und stellte das System um. Von nun an wurde mit drei Spitzen agiert.

Doch die Systemumstellung konnte Forsting nicht helfen, selbst mit drei Stürmern konnte sich der Gastgeber keine zwingenden Chancen erspielen. Die Nußdorfer verlegten sich aufs Kontern und hätten auf 2:0 erhöhen können. In der 55. Minute vergab Sebastian Altenrath. Selbiger hatte zwanzig Minuten vor dem Ende das 2:0 auf dem Fuß, jedoch schoss er knapp vorbei. Das war die letzte Chance der Begegnung.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare