Schluss nach 85. MInuten !

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TSV Rott und der SV Waldhausen trennten sich in einer abwechslungsreichen Partie mit 0:0.

Beide Teams begannen couragiert und lieferten sich einen Schlagabtausch mit vielen Zweikämpfen. Jedoch blieben zu Beginn der Begegnung die Torchancen aus. In Minute hatten die Gäste die erste Möglichkeit, doch Lochner scheiterte am Keeper. In der Folgezeit vergaben Hilger und Sebastian Rost gute Einschussmöglichkeiten.

Nach zwanzig Minuten hätte Tobias Ganslmeier die Führung für Rott erzielen können, doch zeigte er vor Torhüter Reiter Nerven und verzog.

In der zweiten Hälfte des Spiels dominierte der Gastgeber. Lukas Maierbacher hätte seine Mannen in der 51. beziehungsweise 58. Spielminute in Führung bringen können, doch verfehlte er sein Ziel zweimal knapp. Beide Mannschaften hatten von nun an die Möglichkeit das erste Tor der Partie zu erzielen, den Fans blieben jedoch Tore verwehrt.

Eine Skurrilität hatte die Partie jedoch noch aufzuweisen. Aufgrund der fehlenden Flutlichter und der Dunkelheit pfiff der starke und fehlerfreie Schiedsrichter Dominik Kappelsberger, im Einverständnis beider Parteien, die Begegnung bereits nach 85. Minuten ab. (mar/kir)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare