Waldhausen auf Kurs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit dem 2:1 über die TV Feldkirchen setzt sich der SV Waldhausen in der Spitzengruppe der Kreisklasse fest und ist jetzt nurnoch drei Punkte hinter dem Relegationsplatz, den der SV Vogtareuth inne hat. Jedoch ging Feldkirchen in der 21. Minute in Führung. Torschütze war Christian Willberger. Das Spiel drehte sich erst nach der Gelb-Roten Karte von Andreas Fietz in der 79. Minute. Die erste glbe karte hatte er erst drei Minuten zuvor bekommen. Waldhausen nutzte die Überzahl gnadenlos aus und erzielte in der 80. Minute den Ausgleich. Richard Hauser markierte den Ausgleich. Nur drei Minuten später erzielte Jürgen Westerberger das 2:1. (mar)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare