TuS Kienberg - TSV Winhöring 3:4

Jede Menge Tore in Kienberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kienberg – Der TSV Winhöring kann Auswärts beim TuS Kienberg mit einem 4:3 gewinnen. Winhöring bleibt auch somit am zweiten Spieltag ohne Niederlage. Der Anschlusstreffer von Kienbergs Benedikt Berndlmaier kam viel zu spät.

Service:

- Zur Tabelle

- Zur Spielstatistik

Das torreiche Spiel eröffnete der Kienberger Tobias Lochner in der siebzehnten Spielminute und brachte die Hausherren mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minute drauf glich Markus Kiefl (19.) für die Winhöringer zum 1:1 aus. Winhörings Michael Seemann erzielte in der 28. Minute das 2:1 für sein Team. Noch vor der Halbzeit schoss Lukas Mößmang den Auslgeich für den TuS. In der 56. Minute brachte der Winhöringer Markus Kiefl seine Mannschaft auf die Siegerstraße – Er erzielte das 3:2 für Winhöring. Philipp Altenbucher machte in der 67. Minute den Sieg perfekt und erhöhte auf 4:2. Kienbergs Benedikt Berndlmaier gelingt in der Nachspielzeit (94.) zwar noch der Anschlusstreffer, aber am Ende blieb es beim 4:3 für Winhöring.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare