Mayer sichert Mettenheim wichtige Punkte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dany Mayer hat dem TuS Mettenheim ganz wichtige Punkte im Abstiegskampf der Kreisklasse 3 gesichert. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Schwindegg brauchte man aber viel Glück um alle drei Punkte bei sich zu behalten. Zwar fand der TuS gut in das Spiel und erarbeitete sich durch viel Engagement schnell eine leichte Feldüberlegenheit, tat sich gegen die gut stehende Schwindegger Defensive aber schwer, zu echten Chancen zu kommen. So plätscherte das Spiel etwas dahin, ohne dass dabei nennenswerte Aufreger zu verzeichnen waren. Der gefährlichste Spieler der Heimelf war noch Dany Mayer, der sich allerdings bis zur 41. Spielminute auch sehr schwer tat. Dann allerdings als sich ihm die Chance bot war er eiskalt. Thomas Frauendienst flankte maßgenau in den Sechzehner, wo der angesprochene Mayer völlig blank stand und aus zehn Metern ungehindert einköpfen konnte. Im zweiten Spielabschnitt wurde das Spiel dann zusehends zerfahrener. So kassierte Thomas Frauendienst in der 60. Spielminute nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte. Nun warfen die Schwindegger alles nach vorne, scheiterten aber immer wieder am starken Robert Nirschl oder an ihrem eigenen Unvermögen, sodass es beim knappen Mettenheimer Sieg blieb. (bre/aue)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare